- Werbung -

Süßkartoffelgratin

5 von 1 Bewertung

Süßkartoffelgratin

Amerikanische Tradition

Seit vielen Jahren ist die Süßkartoffel in verschiedenen Variationen ein gern gesehener Gast auf amerikanischen Speiseplänen. In süßen Rezepten oder herzhaften Gerichten wird die Knolle verwendet.

Probieren Sie unser Rezept für das Süßkartoffelgratin! Sie werden von dem einmaligen Geschmack begeistert sein. Anschließend testen Sie doch auch eine süße Option, die Sie mit Erdnussbutter aufpeppen.

Süßkartoffelgratin

5 von 1 Bewertung
Rezept für 4 Personen
Zutaten für : 4 Personen
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 25 Min.
Gesamtzeit 40 Min.

Zutaten*

  • 600 g Süßkartoffeln - in dünne Scheiben geschnitten
  • 110 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 50 g Parmesan - gerieben
  • 1 Zweig Thymian - fein gehackt
  • 1 Zweig Rosmarin - fein gehackt
  • 1 Zehe Chinesischer Knoblauch - fein geschnitten
  • 20 g Maldon Salz
  • 3 g Pfeffer
  • 1 Prise Muskat - Abrieb

Werbung

Anleitungen
 

  • Milch, Sahne, Butter, Knoblauch, Salz und die gehackten Kräuter in einem Topf erwärmen und die Masse mit Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Flüssigkeit kann ruhig etwas stärker gesalzen sein, da die Kartoffeln viel Würze brauchen.
  • Die Kartoffeln in eine ausgebutterte Auflaufform schichten und mit der Milch-Sahne-Masse soweit auffüllen, dass die Kartoffeln fast bedeckt.
  • Jetzt den Parmesan auf den Kartoffeln verteilen und alles in einem vorgeheizten Backofen bei 170°C Umluft ca. 40 Minuten goldbraun garen.
Patrick Adams
Patrick Adams
Koch und Barkeeper
Inhaltsverzeichnis:​
    Add a header to begin generating the table of contents
    - Werbung -

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Rezept Bewertung




    ×