- Werbung -

Selbstgemachte Currywurst

5 von 1 Bewertung

Selbstgemachte Currywurst

Selbstgemachte Currywurst

5 von 1 Bewertung
Rezept für 4 Personen
Zutaten für : 4 Personen
Vorbereitung 25 Min.
Zubereitung 45 Min.
Gesamtzeit 1 Std. 10 Min.

Zutaten*

Currywurst

  • 300 g Schweinebauch ohne schwarte und knochen (In grobe Würfel geschnitten) - In grobe Würfel geschnitten
  • 200 g Oberschale vom Schwein - In grobe Würfel geschnitten
  • 100 g Zwiebel - In grobe Würfel geschnitten
  • 100 g Bacon
  • 2 g Knoblauchpulver
  • 1 Zwiebel
  • 20 g Panko Paniermehl
  • 15 g Maldon Salz
  • 1 Eigelb
  • 20 ml Milch
  • 15 g Senfsaat
  • 3 g Majoran
  • 3 g Pfeffer

Currysauce

  • 1/2 Zwiebel - In Würfel geschnitten
  • 1 Paprika rot - In Würfel geschnitten
  • 1/2 EL Currypulver indisch
  • 5 Tropfen Hickory Räucheröl
  • 1/2 EL Tomatenmark
  • 125 ml Maracujasaft
  • 8 ml Balsamico Bianco
  • 250 ml Passierte Tomaten
  • 10 g Ingwer
  • 1/2 Thai Chili
  • 15 g Maldon Salz
  • 40 g Zucker
  • 1 Prise Pfeffer Schrott
  • 1/2 EL Senfsaat

Werbung

Anleitungen
 

Currywurst

  • Majoran, Senfsaat, Salz, Knoblauch und Pfeffer im Mörser zermörsern.
  • Die Fleischwürfel mit den zermörserten Gewürzen vermischen und mit einem Fleischwolf verarbeiten.
  • Die zerkutterte Masse mit Eigelb, Paniermehl und Milch vermengen.
  • Die Masse durch ein Wurst Abfüller in den Schweinedarm füllen und Würste in Form drehen.
  • Jetzt Wurst in einem Topf mit Wasser bei 70 °C für 2 Minuten vorbrühen.
  • Zum Schluss kann die Wurst in einer Pfanne mit etwas Rapsöl auf mittlerer Stufe gebraten werden.

Currysauce

  • Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili in einem Topf anschwitzen.
  • Curry dazugeben mit anschwitzen dann Tomatenmarkt hinzufügen und alles zu einer Homogenen Masse vermischen.
  • Anschließend mit Maracujasaft und Balsamico ablöschen.
  • Jetzt Salz, Senfsaat, Zucker und Pfeffer dazugeben und alle auf kleiner leicht köcheln lassen
  • Jetzt mit Maracujasaft ablöschen, die Passierten Tomaten dazugeben und für 20 – 30 Minuten weiter köcheln lassen.
  • Jetzt mit einem Mixstab alles pürieren und zur Currywurst Servieren.
Patrick Adams
Patrick Adams
Koch und Barkeeper
Inhaltsverzeichnis:​
    Add a header to begin generating the table of contents
    - Werbung -

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Rezept Bewertung




    ×