Schokoküchlein mit flüssigem Kern

5 von 1 Bewertung
Schokoladenküchlein

Schokoladenküchlein natürlich hausgemacht

Zarte Schokoküchlein dürfen einfach auf keinem Kindergeburtstag fehlen. Aber auch erwachsene Leckermäulchen lieben diese vortreffliche Kuchenspezialität.

Als willkommener Nachtisch, Party-Hit oder als süße Kaffeespeise hat es sich einen Platz in den Herzen kleiner oder großer Genießer gesichert.

Wer sie einmal selbst kreiert und genossen hat, möchte dieses zarte Erlebnis gerne mit seinen Lieben teilen. Du möchtest deine Freunde oder die ganze Familie mit unseren herrlich duftenden Schokoküchlein überraschen?

Nichts leichter als das! Exklusiv für dich geben wir unser Küchlein-Rezept preis und zeigen dir, wie du nahezu mühelos die besten Schokoküchlein deines Lebens zauberst. Letztlich gibt es nichts Schöneres als selbst hergestellte Schokofreuden zu teilen. Du wirst begeistert sein!

Schokoküchlein mit flüssigem Kern

In schönen Förmchen präsentiert, sind die allseits beliebten Schokoküchlein ein Fest für alle Sinne.
Zutaten für : 4 Personen
Gesamtzeit 35 Min.

Zutaten*

  • 140 g Kuvertüre - Zartbitter
  • 70 g Butter
  • 3 Eigelb
  • 20 g Mehl
  • 50 g Zucker

Zubereitung
 

  • Butter und Zartbitter-Kuvertüre gemeinsam unter kleiner hitze zum Schmelzen bringen.
  • Eigelb und Zucker leicht cremig schlagen.
  • Jetzt wird die Ei- und Zuckermasse unter die Butter-Kuvertüren-Masse gerührt.
  • Das Mehl durch ein Sieb in die Maße sieben und unterheben.
  • Bevor du die Masse in Förmchen füllst, müssen diese mit Butter eingefettet werden.
  • Die Förmchen kommen jetzt für ca. 12 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei 160°C Umluft.
  • Fast geschafft! Gönne deinem Meisterwerken eine kleine Abkühlung ca. 1 Minute und streu ein wenig Puderzucker darüber.

Rezept von Patrick

Koch und Barkeeper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung