Thai Cashew Chicken Stir Fry

5 von 8 Bewertungen

Thai Cashew Chicken

Thai Cashew Chicken Rezept für 4 Personen
Zutaten für : 4 Personen
Gesamtzeit 45 Min.

Zutaten*

Hähnchen

Sauce

  • 2 EL Austernsauce
  • 1 EL Fischsauce
  • 1 EL Sojasauce dunkel
  • 1 EL Zucker
  • 200 ml Wasser
  • 1 EL Speisestärke

Zubereitung
 

Sauce

  • Die Speisestärke in einer kleinen Schüssel mit dem Wasser vermischen.
  • Die Restlichen Zutaten für die Sauce in eine separate Schüssel füllen und gut vermischen.
  • Dann die Aufgelöste Speisestärkemischung in die Schüssel zu den anderen Zutaten bei mischen.

Hähnchen

  • Zuerst halbieren wir die Hähnchenbrustfilets. Einfach in der Mitte der Länge nach mit einem Messer durchschneiden.
  • Jetzt werden aus den Hähnchenbrust hälften seitlich dünne Streifen geschnitten.
  • Die Hähnchenbrustfiletstreifen in eine Schüssel füllen und mit 3 EL Sojasauce hell vermischen.
  • Nun kommen noch 2 Esslöffel Speisestärke dazu und alles wird gut durch gemischt. Das Fleisch muss jetzt 15 Minuten ziehen. Das sorgt dafür, das die Hähnchenbrustfiletstreifen nach dem braten schön saftig bleiben.
  • Jetzt können die Cashewnüsse in einer Pfanne mit Rapsöl goldbraun angeröstet werden und anschließend beiseite gestellt werden.
  • Im nächsten Schritt werden die Zwiebel und der Knoblauch in einer Pfanne angeschwitzt.
  • Jetzt kommen die Hähnchenbrustfiletstreifen dazu und werden mit gebraten.
  • Anschließend werden die Lauchzwiebeln, Chili und die Cashewnüsse beigelegt und mitgebraten.
  • Zum Schluss die Sauce dazu gießen und alles unter rühren ein reduzieren lassen. Durch die Stärke bindet die Sauce ziemlich schnell.
  • Das Thai Cashew Chicken kann jetzt zu klassischem Klebereis Serviert werden.

Rezept von Patrick

Koch und Barkeeper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung