Freitag, Januar 22, 2021
Rezepte Partyrezepte Salsa Brava - Der heiße Dip aus Spanien

Salsa Brava – Der heiße Dip aus Spanien

Salsa Brava

Drucken
3 von 2 Bewertungen
Rezept für 4 Personen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Umrechnen: 4 Personen

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Zehe Chinesischer Knoblauch
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika rot
  • 1 Paprika gelb
  • 4 Zweige Thymian
  • 2 Thai-Chili
  • 1000 g Tomaten in Stücke
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Balsamico Bianco
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Anleitung

  • Das Gemüse schneiden Sie grob in Stücke. Dann braten Sie die Zwiebeln zusammen mit dem Knoblauch und den Chilischoten in Öl an, bis erste Röstaromen entstehen.
  • Anschließend das restliche Gemüse und den Thymian dazugeben und alles kurz mit anrösten.
  • Geben Sie nun Essig und die Tomaten zum Ablöschen hinzu. Nun mit Salz und Pfeffer würzen, den Honig beigeben und 20 Minuten köcheln lassen. Das Gemüse sollte weich gekocht sein.
  • Danach werden alle Zutaten püriert. Mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken.
Wie findest du das Rezept?Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Ich freue mich riesig über dein Feedback und Kritik, wir können uns einfach über die Kommentarfunktion austauschen 🙂 Jetzt Feedback hinterlassen!

Die Salsa Brava existiert in zahlreichen Variatonen und unzähligen Varianten

Denn jeder Spanier besitzt sein eigenes Geheimrezept, das mit Gewürzen, frischem Gemüse und feinen Aromen seine individuelle Note erhält. Besonders gut schmeckt die heiße, spanische Sauce zu salzigen Patatas Bravas und zu kaltem Aufschnitt sowie Fleisch.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Patrick
Essen und Trinken ist für mich eine Passion. Ich zeige dir gerne wie du leckere Gerichte und den perfekten Drink zubereitest.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Neue Rezepte